Neues zur Fahrerlaubnis

Besitzer der Fahrerlaubnis Klasse B dürfen seit diesem Jahr ohne zusätzliche Fahrprüfung leichte Motorräder bis 125 cm3 fahren. Der Bundesrat hatte Ende 2019 trotz Kritik zahlreicher Verbände und Prüfgesellschaften einem Gesetzentwurf des Verkehrsministeriums unter Verkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) zugestimmt. Seit 2020 Pkw-Fahrer nach dem Absolvieren einiger Fahrstunden ihren PKW-Führerschein auf Leichtkrafträder durch Eintragung der Schlüsselzahl 196 erweitern.

 

Das sind die Bedingungen für das Fahren einer 125er mit dem B-Führerschein

  • Sie sind mindestens 25 Jahre alt,
  • Sie besitzen seit mindestens fünf Jahren die Fahrerlaubnis der Klasse B,
  • Sie müssen neun Unterrichtseinheiten (vier Theorie– und fünf Praxis-Einheiten) zu je 90 Minuten ableisten und
  • die Eintragung innerhalb eines Jahres, nachdem Sie die Bescheinigung über die Fahrstunden erhalten haben, bei der Führerscheinstelle vornehmen.

 

Danach sind Sie berechtigt, Leichtkrafträder bis 125 cm3 Hubraum auch mit einem Beiwagen in Deutschland zu fahren. Das Kraftrad darf jedoch eine Motorleistung von 11 kW nicht übersteigen und das Verhältnis der Leistung zum Gewicht muss im Rahmen von 0,1 kW/kg bleiben. Solche leichten Motorräder können zum Teil bis zu 120 km/h fahren.

Jetzt unverbindlich anfragen!

Profil

Nihal Caglar

Bei Weko seit 12.10.2020 als Bürokauffrau

Profil

Stephan von Hassel

Fahrlehrer aller Klassen, Bkf-Dozent, Ausbilder Flurförderzeuge

Profil

Frank Müller

Seit Februar 2019 bei uns als Dozent für die praktische Ausbildung

- praktische Ausbildung Berufskraftfahrer

- Rangiertraining auf Sattel und Gliederzügen

- Abfahrtskontrolle

- Fahrsicherheitstraining

- Wirtschaftliches Fahren

- Ausbildung zum Maurer (HK 1987)

- Ausbildung zum Berufskraftfahrer (IHK, 1999)

- Ausbilder für Gabelstapler (2020)

- Fahrerlaubnisklassen A, BE, CE 

- Seit 2005 Inhaber FM-Trucker Bremen als selbstständiger Kraftfahrer und Dozent.

 

Jetzt unverbindlich anfragen!

Profil

Ralf Wetjen

Seit Februar 2016 geschäftsführender Gesellschafter der heutigen Weko Verkehrsfachzentrum GmbH.

Seit 2017 zweiter Geschäftsführer der Ausbildungspartnerschaft Berufskraftfahrer e. V.

Vor seiner Ausbildung zum Berufskraftfahrer, die er am 30.05.1995 erfolgreich vor der IHK Oldenburg abschloss, fuhr Herr Wetjen bereits 6 Jahre als Werksfahrer auf einem 7,5 t Lkw. Nach Abschluss der Ausbildung war er im internationalen Fernverkehr, unter anderem auf Kühlfahrzeugen, Schwerlast Lkw, und Wechselbrückenfahrzeugen tätig.

Am 23.06.2003 legte Herr Wetjen seine Prüfung zum Industriemeister Kraftverkehr vor der IHK Oldenburg erfolgreich ab, zuvor besuchte er berufsbegleitend einen Vorbereitungslehrgang für Industriemeister.

Noch vor Abschluss der Ausbildung erhielt Herr Wetjen die Gelegenheit als Betriebsleiter in dem selben international tätigen Unternehmen für Kunststoffrecycling tätig zu werden in dem er bereits 5 Jahre als Fahrer gearbeitet hat.

Im Jahre 2004 entschloss sich Herr Wetjen dann zur Selbstständigkeit und arbeitete fortan als Dozent in der Erwachsenenbildung. 

2016 gründete er dann das Weko Verkehrsfachzentrum zunächst als GbR und 1,5 Jahre später fand dann die Umfirmierung zur GmbH statt.

- Betriebswirtschaft und betriebliches Kostenwesen

- Verkehrsleiter

- Berufskraftfahrer

- Kraftverkehr

- Logistik

- Ladungssicherung

- Speditionsbetriebslehre

- Fachkraft für Lagerlogistik

- Gefahrgutfahrer aller Klassen ausgenommen Klasse 7 (IHK, 1995) bis heute regelnmäßig verlängert.

- Berufskraftfahrer (IHK, 1995)

- Ausbildereignung (IHK 2001)

- Industriemeister Kraftverkehr (IHK, 2003)

- Ausbilder für Ladungssicherung (VDI 2700a, 2009)

- Ausbilder für Gabelstapler (BG, 2009)

- Ecotrainer (MAN, 2009)

- Sach- und Fachkundeprüfung Güterverkehr (IHK, 2015)

- Ausbilder für Krane (2016)

- Ausbilder für Baumaschinen (2016)

- Sachkundeschulung zur Durchführung von Corona-Antigentest (Mai 2021)

- Befähigte Person zur Prüfung von Anschlag- und Lastaufnahmemitteln Sachkunde nach DGUV Regel 109-017 (TÜV 2021)

- Tauchlehrer CMAS und VIST (2018)

Fahrerlaubnisklassen BE, CE 

Bootsführerschein Buten und Binnen

Tauchlehrer CMAS und VIST

Profil

Thorsten Cramer

Fahrlerer der Fahrerlaubnissklassen A, BE, CE

- 1985 Ausbildung zum Forstwirt

- 1993 Ausbildung zum Fahrlehrer der Klassen A, B, C, D, E

- 1998 Ausbildung im Bereich Netzwerktechnik, ECDL, Linux

- 2003 Ausbildung Microsoft Certified Professional

- seit 2006 Dozent für Berufskraftfahrer

- Betriebswirtschaft für Fahrschulen

- Ausbildungsfahrlehrer

- Moderator für ASF u. FES

- Ausilder für Flurförderzeuge

- Ladungssicherung gemäß VDI 2700a

- Fahrsicherheitstrainer

- Ausbilder Motorsägen

Fahrerlaubnisklassen, A, B/BE, C/CE und D/DE

Fahrlehrer der Klassen A, B/BE und C/CE

Seit 2010 Inhaber der Fahrschule "intensiv fahren" in Bremerhaven

Seit 2019 Prokurist und Fahrschulleiter bei Weko Verkehrsfachzentrum GmbH

 

Deutsch, englisch

Profil

Anja Wetjen

Als freie Dozentin für die Themen Kundenorientierung, Teamarbeit und Mediation tätig.

Profil

Elke Quaas

Dozentin für Teamorientierung, AdA, Buchführung.

Profil

Elvira Kolle

Bei Weko seit 01.01.2019 als Leiterin für den Vertrieb und für die Seminarorganisation tätig.